Logo der Universität Wien

Herzlich Willkommen bei der Forschungsplattform
"Religion and Transformation in Contemporary Society" (RaT)!

„Religion and Transformation in Contemporary Society“ (RaT) ist eine interdisziplinäre Forschungsplattform der Opens external link in new windowUniversität Wien. Unter ihrem Dach vereint sie Wissenschafter und Wissenschafterinnen aus mehr als 7 Fakultäten und 14 Disziplinen (katholische und evangelische Theologie, Religionswissenschaft, Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften, Kulturwissenschaften, Philosophie und Bildungswissenschaften). RaT erforscht die wechselseitige Beziehung von Religion, Religiosität und Transformationsprozessen im Europa der Gegenwart und darüber hinaus.

Opens internal link in current windowMission Statement

AKTUELLES

  • 30.5.2016: Vortrag von Vanja-Ivan Savić "Why is Religion so special for the Law? Is it really?" Opens internal link in current windowmehr Information

  • 27.-28.5.2016: Internationale Konferenz "Islam and Politics - Illusion of an Islamic State", organisiert vom Institut für Islamische Studien und der Universität Wien
    Zur Veranstaltungshomepage Opens external link in new windowhier

  • Der 11. Band der RaT-Reihe ist im April erschienen:
    Unterwegs zu einer neuen "Zivilisation geteilter Genügsamkeit". Perspektiven utopischen Denkens 25 Jahre nach dem Tod Ignacio Ellacurías, herausgegeben von Sebastian Pittl und Gunter Prüller-Jagenteufel Opens external link in new windowzum Verlag Vandhoeck&Ruprecht

  • Im April 2016 wurde die zweite Verlängerung der Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary Society vom Rektorat der Universität Wien um weitere zwei Jahre bestätigt!

  • Bevorstehende Veranstaltungen siehe Opens internal link in current windowhier

  • Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society (J-RaT): Heft 2 zum Thema "Institutional responses to religious diversity" ist im Februar 2016 erschienen.
    Mehr Informationen sowie Call for papers Opens internal link in current windowhier.

  • Medien-Berichte und Fotos zum Kongress "Religious Fundamentalism" (November 2015) Opens internal link in current windowhier

  • MEDIEN-Bericht vom 23.3.2016: Prof. Rosenberger im Uni:View Interview zur Semesterfrage "Wie verändert Migration Europa": "Freiwilligen-Organisationen als Integrationsmotoren" Opens external link in new windowhier

  • Wir gratulieren Dr. Kristina Stoeckl zum Erhalt des renommierten und hoch dotierten START-Preises des FWF und des ERC-Starting-Grant für ihr Projekt zur Erforschung post-säkularer Konflikte! Initiates file downloadmehr Information. Artikel im Medienportal der Universität Wien Opens external link in new windowhier 
    Siehe auch den Bericht in den Opens external link in new windowSalzburger Nachrichten und auf Opens external link in new windoworf.at

  • Wir sind auch auf Facebook (auch ohne Registrierung bei Facebook sichtbar) Opens external link in new windowLink

  • RaT-Newsletter Nr. 8 ist im September erschienen! Opens internal link in current windowhier

Forschungsplattform
"Religion and Transformation in Contemporary European Society"
Schenkenstr. 8-10, 2 OG, Raum 53
1010 Wien, Österreich
T: +43-1-4277-23803
T: +43-664-60277-23803
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0